Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Senior in Radeberg aus hilfloser Lage gerettet

Laute Hilferufe aus der Wohnung Senior in Radeberg aus hilfloser Lage gerettet

Montagabend sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Wohnhaus an der Ferdinand-Freiligrath-Straße in Radeberg geeilt. Die Nachbarin eines 85-Jährigen hatte die Retter gerufen, nachdem sie laute Hilferufe des Seniors aus seiner Wohnung hörte.

Ein Senior wurde in Radeberg aus einer hilfloser Lage gerettet.

Quelle: dpa

Radeberg. Am Montagabend sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Wohnhaus an der Ferdinand-Freiligrath-Straße in Radeberg geeilt. Die Nachbarin eines 85-Jährigen hatte die Retter gerufen, nachdem sie laute Hilferufe des Seniors aus seiner Wohnung hörte. Die Freiwillige Feuerwehr öffnete die Wohnungstür und fand den Mann in einer hilflosen Lage. Er war offenbar gestürzt und kam allein nicht mehr auf die Beine. In der Wohnung befand sich zudem die pflegebedürftige, bettlägerige Ehefrau des Rentners. Der Rettungsdienst versorgte den Mann, Angehörige werden sich weiter um das Ehepaar kümmern.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr