Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Sechs Verletzte bei Wohnhausbrand in Chemnitz

Feuer Sechs Verletzte bei Wohnhausbrand in Chemnitz

Beim Brand eines Wohnhauses in Chemnitz sind in der Nacht zum Samstag sechs Menschen verletzt worden. Ein Papiercontainer neben dem Haus hatte in der Nacht Feuer gefangen, wie die Polizei in Chemnitz mitteilte.

Voriger Artikel
Tote Katze an Anhängerkupplung war doch keine Tierquälerei
Nächster Artikel
Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf der A4
Quelle: cat

Chemnitz. Beim Brand eines Wohnhauses in Chemnitz sind in der Nacht zum Samstag sechs Menschen verletzt worden, darunter zwei Polizisten. Der Hauseingang, die Fassade sowie der Dachstuhl hatten gebrannt, teilte die Polizei in Chemnitz mit. Ein Papiercontainer neben dem Haus hatte in der Nacht Feuer gefangen, die Flammen griffen auch auf das Haus über.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus und rief eine Sonderkommission zur schnellen Aufklärung ins Leben. Die Schadenshöhe war zunächst unbekannt.

Das Haus, in dem 16 Menschen wohnten, und zwei benachbarte Gebäude wurden evakuiert. 43 Menschen wurden in ein Hotel gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr