Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sechs Polizisten und ein 40-Jähriger in Chemnitz leicht verletzt

Reizgas Sechs Polizisten und ein 40-Jähriger in Chemnitz leicht verletzt

Bei einem Polizeieinsatz in Chemnitz sind sechs Beamte leicht verletzt worden. Nach einer tätlichen Auseinandersetzung im Stadtzentrum setzte die Polizei Reizgas gegen einen renitenten 40-Jährigen ein. Auch ein Teil der Beamten hatte mit den Auswirkungen des Reizgases zu kämpfen, die anderen bekamen Schläge ab.

Voriger Artikel
17-Jähriger bei Einbruch auf frischer Tat ertappt
Nächster Artikel
Diebe stehlen jede Menge Waschmaschinen und eine Goldmünze

Bei einem Polizeieinsatz in Chemnitz sind sechs Beamte leicht verletzt worden.

Quelle: dpa

Chemnitz. Bei einem Polizeieinsatz in Chemnitz sind sechs Beamte leicht verletzt worden. Wie die Polizeidirektion der Stadt mitteilte, waren sie in der Nacht zum Sonntag zu einer tätlichen Auseinandersetzung ins Stadtzentrum gefahren. Ein 40 Jahre alter Mann hatte dort einen 21-Jährigen verletzt, der ins Krankenhaus musste. Der 40-Jjährige leistete später Widerstand und schlug um sich. Die Polizei setzte Reizgas ein. Auch ein Teil der Beamten hatte mit den Auswirkungen des Reizgases zu kämpfen, die anderen bekamen Schläge ab. Der Angreifer zog sich gleichfalls leichte Verletzungen zu. Er ist nach Feststellung der Personalien wieder auf freiem Fuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

18.02.2018 - 15:58 Uhr

Stefan Schramm hat sich die Leistung der Schwarz-Gelben beim wichtigen 1:0-Heimerfolg gegen den SSV Jahn Regensburg genau angesehen und Noten verteilt.

mehr