Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Schwerlasttransport verunglückt auf A 4 – Begleitfahrer ohne Führerschein

Autobahn nach Dresden stundenlang gesperrt Schwerlasttransport verunglückt auf A 4 – Begleitfahrer ohne Führerschein

Am Dienstagmorgen ist ein Schwerlasttransport auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla verunglückt, der in Richtung Dresden unterwegs war.

Voriger Artikel
Diebe stehlen komplette Radsätze von geparkten Autos
Nächster Artikel
Unfall beim Abbiegen in Ebersbach verursacht rund 10 000 Euro Schaden

Symbolbild.

Quelle: dpa

Pulsnitz. Am Dienstagmorgen ist ein Schwerlasttransport auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla verunglückt, der in Richtung Dresden unterwegs war. Offenbar kam das Fahrzeug auf Grund eines technischen Defekts nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei fest, dass der 30-jährige Fahrer eines Begleitfahrzeugs keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Zudem reagierte ein Drogentest bei dem Mann positiv. Die Polizisten begleiteten den 30-Jährigen zur Blutentnahme und erstatteten Strafanzeige.

Durch den Unfall und die anschließenden Bergung kam es auf der Autobahn zu Behinderungen. Die Fahrbahn in Richtung Dresden musste für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr