Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° heiter

Navigation:
Google+
Schwerer Verkehrsunfall in Schkeuditz – Motorradfahrer stirbt im Krankenhaus

Auf der B6 Schwerer Verkehrsunfall in Schkeuditz – Motorradfahrer stirbt im Krankenhaus

Laut Polizeiangaben hat ein Pkw-Fahrer am Samstag auf der B6 ein rotes Ampelzeichen missachtet und so einen folgenschweren Unfall verursacht. Ein beteiligter Kradfahrer starb an seinen schweren Verletzungen.

51.403083 12.204714
Google Map of 51.403083,12.204714
Mehr Infos
Nächster Artikel
Jugendliche randalieren in Harzer Schmalspurbahn

Nach Angaben der Polizei wurden beide Unfallbeteiligten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der Motorradfahrer verstarb gegen 23.30 Uhr.

Quelle: dpa

Leipzig/Schkeuditz. Nach einem schweren Unfall in Schkeuditz ist ein Motorradfahrer am Samstagabend an seinen Verletzungen gestorben. Der 47-Jährige war mit seinem Krad gegen 18 Uhr auf der B6 an der Kreuzung Edisonstraße mit einem Auto zusammengestoßen. Der 37-jährige Pkw-Fahrer hatte offenbar ein rotes Ampelzeichen missachtet und dem Motorradfahrer so die Vorfahrt genommen.

Nach Angaben der Polizei wurden beide Unfallbeteiligten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der Motorradfahrer verstarb gegen 23.30 Uhr. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die B6 am Samstagabend zwei Stunden lang voll gesperrt.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr