Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Schwerer Crash bei Radeberg

Drei Schwerverletzte Schwerer Crash bei Radeberg

Am Mittwochvormittag sind drei Personen bei einem Autounfall auf der S177 zwischen Radeberg und Rossendorf schwer verletzt worden. Nach Angaben Polizeidirektion Görlitz wollte ein 89-jähriger Mercedes-Fahrer aus Richtung Pirna kommend auf eine Straße Richtung Großerkmannsdorf abbiegen.

Am Mittwochvormittag sind drei Personen bei einem Autounfall auf der S177 zwischen Radeberg und Rossendorf schwer verletzt worden.

Quelle: xcitepress/ce

Radeberg. Am Mittwochvormittag sind drei Personen bei einem Autounfall auf der S177 zwischen Radeberg und Rossendorf schwer verletzt worden. Nach Angaben Polizeidirektion Görlitz wollte ein 89-jähriger Mercedes-Fahrer aus Richtung Pirna kommend auf eine Straße Richtung Großerkmannsdorf abbiegen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden BMW aus Polen. Der BMW wurde durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert. Der 89-jährige Mercedes-Fahrer und seine 78-jährige Beifahrerin sowie der 40-jährige BMW-Fahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, um einen Notarzt zur Unfallstelle zu bringen. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr