Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schwere Motorradunfälle in Sachsen - drei schwer Verletzte

Schwere Motorradunfälle in Sachsen - drei schwer Verletzte

Spreetal/Rammenau/Löbau. Bei drei Motorradunfällen sind am Mittwoch in Sachsen mehrere Menschen schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger Motorradfahrer kam in der Nähe von Löbau (Landkreis Görlitz) auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem Auto zusammen, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Pinkelpause im Autobahntunnel – Fahrer mit 2,4 Promille unterwegs
Nächster Artikel
Verfolgungsjagd mit Autodieb durch Kreis Bautzen endet in einer Hecke
Quelle: Tanja Tröger

Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des Wagens blieb unverletzt, ihr 44-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

In Spreetal (Landkreises Bautzen) kam ein 35-Jahre alter Mann nach einer Kurve mit seiner Maschine aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürzte. Auch er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. In Rammenau (Landkreis Bautzen) verlor ein 27-Jahre alter Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine, fuhr gegen einen Zaun und stürzte. Auch er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr