Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Schäferhund schlägt Autodieb in Pirna-Copitz in die Flucht

Lohmener Straße Schäferhund schlägt Autodieb in Pirna-Copitz in die Flucht

Ein im Auto liegender Schäferhund hat am Sonnabendnachmittag in Pirna-Copitz einen Autodieb in die Flucht geschlagen. Das Tier fühlte sich durch die Bemühungen des 44-Jährigen gestört, das Türschloss eines an der Lohmener Straße geparkten Renault Megane aufzubrechen, teilte die Polizei am Montag mit.

Voriger Artikel
Herrenloser Koffer: Polizei geht von „üblem Scherz“ aus
Nächster Artikel
Einbrecher dringen in Altenberger Café ein und essen Erdbeertorte

Symbolbild.

Quelle: Fotograf privat

Pirna. Ein im Auto liegender Schäferhund hat am Sonnabendnachmittag in Pirna-Copitz einen Autodieb in die Flucht geschlagen. Das Tier fühlte sich durch die Bemühungen des 44-Jährigen gestört, das Türschloss eines an der Lohmener Straße geparkten Renault Megane aufzubrechen, teilte die Polizei am Montag mit.

Da er es mit dem Hund offenbar nicht aufnehmen wollte, wollte sich der verhinderte Autodieb verziehen, wurde daran allerdings von dem durch den Radau alarmierten 25-jährigen Freund der Fahrzeughalterin gehindert. Der junge Mann lief dem Tatverdächtigen nach und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die ermittelt nun wegen versuchten Autodiebstahls. Am Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.04.2018 - 16:29 Uhr

Die Spielgenehmigungen wurden ohne Auflagen im wirtschaftlichen Bereich für die ersten drei Ligen erteilt

mehr