Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Säugling tot aufgefunden
Region Polizeiticker Säugling tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 24.06.2016
Die Kriminalpolizei untersuchte den Tatort bis zum späten Abend.  Quelle: Foto: xcitepress/ce
Anzeige
Dresden

 Am Donnerstagabend ereignete sich ein schreckliches Familiendrama in Ullersdorf bei Dresden. Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses am Prießnitzblick entdeckte ab frühen Abend einen leblosen Säugling in einer der Wohnungen. Er rief sofort einen Notarzt und die Polizei.

Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes versuchten, den etwa zwei Monate alten Jungen zu reanimieren. Diese Bemühungen verliefen jedoch ohne Erfolg. Am Ende konnte nur noch der Tod des zwei Monate alten Jungen festgestellt werden. Laut Polizeidirektion Görlitz stellten die Beamten bei der ersten Untersuchung am Einsatzort fest, dass der Säugling Spuren von Fremdeinwirkung ausweise. Deshalb gingen die Beamten von einem Tötungsdelikt aus.

In diesem Zusammenhang nahmen Kriminalpolizisten die 33-jährige Kindsmutter als Tatverdächtige vorläufig fest. Die Staatsanwaltschaft Görlitz und die Polizeidirektion Görlitz haben nun die Ermittlungen zum Verdacht eines Tötungsdeliktes aufgenommen. Genauere Angaben zum Tatgeschehen und möglichen Motiven konnten die Beamten aus ermittlungstechnischen Gründen noch nicht machen. Im Laufe des heutigen Tages werden dazu nähere Informationen erwartet.

Beamte der Kriminalpolizei untersuchten noch bis in die späten Abendstunden den Tatort.

Von Sebastian Burkhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige