Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Rund 20 Drohnen-Einsätze jährlich bei Sachens Polizei

Überwachung von oben Rund 20 Drohnen-Einsätze jährlich bei Sachens Polizei

Etwa 20 Mal pro Jahr kommen Drohnen seit 2010 bei der sächsichen Polizei zum Einsatz. Die beiden unbemannten Fluggeräte sind 2009 und 2015 angeschafft worden. Sie stiegen in der Regel zur Aufklärung oder für Dokumentationszwecke auf - etwa bei Sprengungen, Fußballspielen oder Demonstrationen.

Etwa 20 Mal pro Jahr kommen Drohnen seit 2010 bei der sächsichen Polizei zum Einsatz.

Quelle: dpa

Dresden. Etwa 20 Mal pro Jahr kommen Drohnen seit 2010 bei der sächsichen Polizei zum Einsatz. Die beiden unbemannten Fluggeräte seien 2009 und 2015 angeschafft worden, teilte das Innenministerium auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Landtag mit. Sie stiegen in der Regel zur Aufklärung oder für Dokumentationszwecke auf - etwa bei Sprengungen, Fußballspielen oder Demonstrationen, bei der Branduntersuchung, der Rekonstruktion von Straftaten, der Kriminalitätsbekämpfung oder auch bei Hochwasser. Die Flugdauer reichte vom fünfminütigen Testflug bis zum 180-minütigen Einsatz. In diesem Jahr waren die Drohnen schon rund 30 Mal in der Luft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr