Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Rote Ampel übersehen? Fünf Verletzte bei Unfall
Region Polizeiticker Rote Ampel übersehen? Fünf Verletzte bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 22.01.2018
Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Carl-Thieme-Straße/ Oberpesterwitzer Straße in Freital sind am Sontagabend fünf Menschen verletzt worden. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Freital

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Carl-Thieme-Straße/ Oberpesterwitzer Straße in Freital sind am Sontagabend fünf Menschen verletzt worden. Ein aus der Carl-Thieme-Straße kommender Skoda fuhr dabei einem Renault auf der Oberpesterwitzer Straße in die Seite. Die Renaultfahrerin und zwei Kinder wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen und wurden vor Ort behandelt.

Nach ersten Informationen gaben Zeugen an, der Skoda sei bei Rot auf die Kreuzung gefahren. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Zur Galerie
Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Carl-Thieme-Straße/ Oberpesterwitzer Straße in Freital sind am Sontagabend fünf Menschen verletzt worden.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Einbruch in Lokal in Meißen - Mehrere tausend Euro Schaden

Sie kamen über ein Fenster und richteten einen enormen Schaden an: Einbrecher haben in einer Gaststätte in Meißen die Spielautomaten zerstört, um an das Bargeld zu gelangen.

21.01.2018
Polizeiticker Auf der Autobahn 17 bei Pirna - Pferdetransporter kippt um

Der Anhänger schaukelte sich auf, schlingerte, prallte gegen die Leitplanke und kippte um. Die beiden Pferde wurden zum Glück nur leicht verletzt. Dafür gab es auf der Autobahn 17 am Sonnabend einen kilometerlangen Stau.

21.01.2018
Polizeiticker Polizei stoppt kaputtes Auto bei Pulsnitz - Paketzusteller brettert gegen Poller

Erst krachte das Auto eines Paketdienstleisters in Ohorn gegen mehrere Poller. Dann tropfte Öl aus dem Fahrzeug. Der Zusteller hatte ordentlich getankt: 1,48 Promille zeigte der Atemalkoholtest an.

21.01.2018
Anzeige