Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Rollstuhlfahrer bleibt über Nacht im Wald stecken

Rollstuhlfahrer bleibt über Nacht im Wald stecken

Weil er mit seinem Rollstuhl auf einem Waldweg steckenblieb, hat ein 48-Jähriger bei Bernsdorf (Landkreis Bautzen) eine Nacht im Wald verbracht. Der Mann rief erst am Morgen die Polizei.

Voriger Artikel
Rentner gerät beim Pilze sammeln in Schießübung der Bundeswehr
Nächster Artikel
13-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Symbolfoto

Quelle: dpa

Wie die Polizei am Freitag in Görlitz mitteilte, ließ sich das Handy des Mannes nicht orten. Deswegen wurden alle verfügbaren Kräfte in den Wald geschickt, wo der Mann schließlich nach Stunden am Donnerstagmittag an einem Tümpel gefunden wurde. Er war einen Hang heruntergefahren und mit seinem Rollstuhl stecken geblieben. Warum sich der Mann nicht eher gemeldet hatte, blieb den Beamten ein Rätsel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr