Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Räuber hetzt Hund auf sein Opfer

Freiberg Räuber hetzt Hund auf sein Opfer

In Freiberg hat ein unbekannter Krimineller seinen Hund auf einen 22 Jahre alten Mann gehetzt. Das Opfer erlitt in der Nacht zum Donnerstag Bisswunden im Bein und im Gesäß. Die Polizei fahndet nun nach ihm und sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Sächsische Angler vor Poel weiter vermisst
Nächster Artikel
Schwerer Unfall mit verletztem Kind in Ebersbach – Polizei sucht Zeugen

Freiberg. In Freiberg hat ein unbekannter Krimineller seinen Hund auf einen 22 Jahre alten Mann gehetzt. Das Opfer erlitt in der Nacht zum Donnerstag Bisswunden im Bein und im Gesäß. Wie die Polizeidirektion Chemnitz am Freitag mitteilte, hatte der mutmaßliche Täter den jungen Mann auf dem Freiberger Obermarkt um eine Zigarette gebeten. Danach packte er den Mann, drückte ihn gegen ein Fenster und verlangte alles, was er bei sich trug. Dabei ließ er auch seinen Hund auf den 22-Jährigen los. Der konnte sich losreißen, der Täter flüchtete mit dem Tier. Die Polizei fahndet nun nach ihm und sucht Zeugen. Der Mann wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt. Bei dem Hund könnte sich um einen Rottweiler handeln, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr