Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Radunfall mit schlimmen Folgen
Region Polizeiticker Radunfall mit schlimmen Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 21.02.2018
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Radeburg

Als eine 58-jährige Radfahrerin am Freitagvormittag ein Grundstück an der Bahnhofstraße verließ, stieß sie mit einem 41-Jährigen Radler zusammen und erlitt schwere Verletzungen. Nun teilte die Polizei am Montagnachmittag mit, dass die Frau am Sonntagabend im Krankenhaus verstarb. Der 41-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Sonntag Personen, die keine gültige Aufenthaltsgenehmigung vorzeigen konnten oder mit falscher Identität unterwegs waren.

19.02.2018

Bei einem Unfall an der Graupaer Kreuzung in Pirna sind am Sonnabend fünf Personen verwickelt worden. Bei dem Zusammenprall gegen 17 Uhr verletzte sich eine Fiat-Fahrerin leicht, als sie mit einem VW Golf zusammenstieß.

18.02.2018

Ohne Führerschein ist ein Mann am Freitag durch Radeberg gefahren – bis ihn die Polizei erwischte.

21.02.2018
Anzeige