Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Radler ist mit 2,7 Promille in Radeburg unterwegs

Bahnhofstraße Radler ist mit 2,7 Promille in Radeburg unterwegs

Mit mehr als 2,5 Promille hat sich ein 38-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in Radeburg in den Fahrradsattel geschwungen. Polizisten stoppten den Mann gegen 0.40 Uhr auf der Bahnhofstraße, weil er Schlängellinien fuhr und das Rücklicht seines Fahrrads defekt war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Maibaumattacke in Kamenz gerät aus den Fugen
Nächster Artikel
Zeugen nach Raubversuch an Haltestelle gesucht

Symbolbild.

Quelle: dpa

Radeburg. Mit mehr als 2,5 Promille hat sich ein 38-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in Radeburg in den Fahrradsattel geschwungen. Polizisten stoppten den Mann gegen 0.40 Uhr auf der Bahnhofstraße, weil er Schlängellinien fuhr und das Rücklicht seines Fahrrads defekt war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr