Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Radfahrer nach Sturz gestorben

Tödlicher Unfall in Wilsdruff Radfahrer nach Sturz gestorben

Am Montagvormittag ist ein Radfahrer in Wilsdruff tödlich verunglückt. Der 65-Jährige war gegen 11.40 Uhr auf der Bundesstraße 173 in Herzogswalde unterwegs, als er offenbar ohne Fremdverschulden stürzte.

Voriger Artikel
Unfallreicher Auftakt zu Beginn der Herbstferien in Sachsen
Nächster Artikel
Siebenjähriger setzt beim Zündeln Auto in Brand


Quelle: Roland Halkasch

Wilsdruff. Am Montagvormittag ist ein Radfahrer in Wilsdruff tödlich verunglückt. Der 65-Jährige war gegen 11.40 Uhr auf der Bundesstraße 173 im Ortsteil Herzogswalde unterwegs, als er stürzte. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Polizei kann eine Fremdbeteiligung an dem Sturz ausschließen. Sie geht davon aus, dass der Mann ein gesundheitliches Problem hatte.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr