Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Radfahrer bei Unfall in Wilsdruff schwer verletzt
Region Polizeiticker Radfahrer bei Unfall in Wilsdruff schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 05.12.2018
Polizisten untersuchen das Fahrrad. Im Hintergrund der Hyundai. Quelle: Roland Halkasch
Wilsdruff

Ein Radfahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Wilsdruff schwer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 7.46 Uhr von der Heinrich-Heine-Straße auf die Wielandstraße auf. Dabei übersah in die Fahrerin eines Hyundai. Eine Rolle spielt möglicherweise, dass die Frau die Frontscheibe ihres Wagens nicht komplett freigekratzt hatte. Der Radler stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Wielandstraße war zeitweise gesperrt.

Von rh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei sucht nach zwei Radfahrern, die am 4. November Augenzeugen einer Schleusung geworden sein könnten. Am damaligen Sonntag hatte ein mutmaßlicher Schleuser sieben Iraker bei Kleinluga aus einem blauen Kleinbus abgesetzt.

05.12.2018

Eine Zwölfjährige ist am Montagmorgen in Heidenau angefahren worden. Weil sich der Fahrer nach dem Unfall aus dem Staub machte, sucht die Polizei jetzt Zeugen.

05.12.2018
Polizeiticker Öffentlichkeitsfahndung beendet - Vermisster aus Meißen tot aufgefunden

Ein 61-Jähriger, der seit dem 25. Oktober vermisst worden war, ist tot. Der Leichnam des Mannes war bereits Mitte November gefunden worden, teilte die Polizei mit. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht.

05.12.2018