Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Radarfalle mit Abschleppseil gefällt

Junge Männer richten bei Löbau hohen Schaden an Radarfalle mit Abschleppseil gefällt

Zwei junge Männer haben mit einem Abschleppseil bei Löbau eine Radarfalle zum Umstürzen gebracht. Die beiden ließen sich erwischen und werden für ihre Missetat büßen müssen. Es entstand ein Schaden, der in die Tausende geht.

In Hochkirch bei Löbau zerstörten zwei Jugendliche eine Radarfalle.

Quelle: PR

Hochkirch. Wären sie verärgert, weil sie geblitzt wurden? Zwei junge Männer haben in der Nacht zum Sonnabend die stationäre Geschwindigkeitsmessanlage auf der Bundesstraße 6 in Plotzen, einem Ortsteil von Hochkirch, zerstört. Die 21 und 20 Jahre alten Männer legten ein Abschleppseil und den Mast des Gerätes und zogen diesen dann mit einem Ford Transit aus der Verankerung. Rund 30 Meter schleiften die jungen Männer den Blitzer hinter ihrem Auto her, dann riss das Seil. In Bautzen schlug das misshandelte Gerät Alarm, Funkstreifenwagen rasten nach Plotzen und fanden das Gerät. In der Nähe von Löbau konnten die Beamten auch die Zerstörer schnappen. Sie sicherten am Fahrzeug und am Tatort umfangreiche Spuren. Ein Abschleppwagen transportierte die Radarfalle ab. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro, schätzen die Beamten.

Von tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr