Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizisten retten 48-Jährige in Pirna aus Wesenitz
Region Polizeiticker Polizisten retten 48-Jährige in Pirna aus Wesenitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 05.02.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Polizisten haben am frühen Sonntagmorgen eine 48-Jährige aus der Wesenitz in Pirna-Copitz gerettet. Ein Anwohner hatte die Hilferufe der Frau gehört und gegen 4.25 Uhr die Polizei alarmiert. Er ging auch den Rufen nach und konnte die Beamten auf die Rückseite einer Gartensparte lotsen.

Dort stand die Frau am Steilufer im Bach und konnte sich gerade noch so festhalten. Mit einer Leiter holten die Beamten die 48-Jährige wieder ins Trockene. Die Frau war unterkühlt und konnte sich kaum noch bewegen. Sie kam in ein Krankenhaus. Wie sie in die missliche Lage geraten war, war nicht in Erfahrung zu bringen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses - Zwei Menschen sterben bei Feuer in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Plauen (Vogtland) ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt. Der Brand brach den Angaben zufolge am Morgen im Dachgeschoss des fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses aus.

05.02.2018

Die Polizei sucht nach einem Halbstarken, der in der Nacht zu Sonnabend in Radebeul gegen ein vorbeifahrendes Auto getreten hat. Ein 40-Jähriger war demnach gegen 2.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kötzschenbrodaer Straße auf Höhe des Jugendtreffs „Weißes Haus“ unterwegs. Dort trat aus einer Gruppe heraus ein Jugendlicher unvermittelt gegen das Auto.

05.02.2018

Ein Strohfeuer beschäftigt derzeit die Feuerwehr in Heidenau. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurden gegen 8.30 Uhr zum Einsatz gerufen. Bei ihrer Ankunft auf dem Grundstück an der Pillnitzer Straße standen etwa 100 quadratische Ballen Stroh, die aufeinandergeschichtet waren, in Flammen.

05.02.2018
Anzeige