Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizeihund erschnüffelt Vermissten in Heidenau

Tierische Spürnase Polizeihund erschnüffelt Vermissten in Heidenau

Eine Familie meldet einen 82-jährigen Heidenauer als vermisst. Als ein Spürhund ihn im benachbarten Dohna findet, stellt sich heraus: Der Mann ist in Not.

Symbolbild.

Quelle: dpa

Heidenau. In der Nacht zum Freitag hat die Polizei dank Spürhund Yuma in Dohna einen Vermissten in einer Notlage entdeckt. Nach Angaben der Beamten war der 82-jährige Heidenauer am Donnerstagabend nicht nach Hause zurückgekehrt und daraufhin von seiner Familie als vermisst gemeldet worden. Alarmierte Polizisten entdeckten den Ford, mit dem der Senior zuvor unterwegs gewesen war, verlassen am Schwarzen Weg in Dohna. Daraufhin habe der Belgische Schäferhund die Fährte aufgenommen und sei ihr durch unwegsames Gelände entlang der Müglitz gefolgt. Schließlich spürte die Schnüffelnase den Mann am Flussufer auf. Er sei bereits unterkühlt gewesen und musste medizinisch versorgt werden. Er kam in ein Krankenhaus.

Von Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr