Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeihund Alex erschnüffelt Schulmuffel in Chemnitz

Polizeihund Alex erschnüffelt Schulmuffel in Chemnitz

Ein Schulmuffel hat am Donnerstag in Chemnitz eine größer angelegte Suchaktion durch die Polizei ausgelöst. Nachdem der achtjährige Junge von zu Hause 7.30 Uhr Richtung Schule aufbrach, dort aber nicht ankam, meldete seine Mutter ihn 9.50 Uhr bei der Polizei als vermisst.

Voriger Artikel
Zwickauer zu Hause erstochen - Bekannter gefasst
Nächster Artikel
Polizei schnappt erneut Autodiebe auf der A17

Ein Fährtenhund der Polizei nimmt die Spur auf. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Die Beamten suchten daraufhin mit 14 Einsatzfahrzeugen und zwei Fährtenhunden im Ortsteil Kappel nach dem Jungen.

Kurz nach 12.10 Uhr spürte dann Polizeischäferhund Alex den Jungen in einem Gebüsch auf. Der Junge sei unverletzt, wegen des Regens aber stark durchnässt gewesen, hieß es. Als Grund für sein Verschwinden gab er an, keine Lust auf Schule gehabt zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr