Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizei zieht betrunkene Autofahrerin nach Hupkonzert aus dem Verkehr

Polizei zieht betrunkene Autofahrerin nach Hupkonzert aus dem Verkehr

Freude am Hupen hatte eine 36-Jährige Opel Fahrerin offenbar am frühen Sonntagmorgen in Oppach. Allerdings zog sie mit ihrem Konzert den Zorn der Schlafenden auf sich.

Voriger Artikel
Weihnachtshase gestohlen - Bornaer Weihnachtsmann vermisst sein Maskottchen
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall in Bautzen: Mann wird zwischen Transporter und Mauer eingequetscht

Die Polizei stoppte in Oppach eine betrunkene Autofahrerin, nachdem diese ein Hupkonzert gegeben hatte. (Symbolbild: dpa)

Quelle: dpa

Einige Geweckte riefen die Polizei. Die Beamten stoppten die Vorführung abrupt auf der Löbauer Straße. Den Beamten schlug bei der anschließenden Kontrolle deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrgastraum entgegen. Ein Atemalkoholtest bei der Fahrerin ergab einen Wert von 2,46 Promille. Der Grund für die vorübergehende Musik-Liebe, wie die Polizei vermutet. Statt einer Zugabe folgte eine Strafanzeige, Blutentnahme und der Entzug der Fahrerlaubnis. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall befassen.

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr