Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei überführt Kriminellen in die JVA Dresden

Haftbefehl Polizei überführt Kriminellen in die JVA Dresden

Bundespolizisten haben am Mittwoch einen 39-jährigen Rumänen auf der A17 festgenommen. In den Nachtstunden stoppten die Polizisten einen Kleintransport und überprüften ihn auf dem Parkplatz Am Heidenholz.

Voriger Artikel
Polizei sucht 83-jährige Frau aus Altenberg
Nächster Artikel
Paketbote bei Auseinandersetzung verletzt

Bundespolizisten haben am Mittwoch einen 39-jährigen Rumänen auf der A17 festgenommen.

Quelle: dpa

Breitenau. Bundespolizisten haben am Mittwoch einen 39-jährigen Rumänen auf der A17 festgenommen. In den Nachtstunden stoppten die Polizisten einen Kleintransport und überprüften ihn auf dem Parkplatz Am Heidenholz. Die Beamten stellten dabei fest, dass der Rumäne wegen Betruges am Amtsgericht Tiergarten (Bayern) zu einer Geldstraße in Höhe von rund 2500 Euro verurteilt wurde. Da er die geforderte Summe nicht beglich und floh, lag bereits ein Haftbefehl vor. Die Bundespolizei überführte den 39-jährigen deshalb in die JVA Dresden. Dort muss er nun für 75 Tage einsitzen.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr