Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizei sucht Hinweise zu unbekanntem Toten in Königstein

Nach Suizid Polizei sucht Hinweise zu unbekanntem Toten in Königstein

Mit der Veröffentlichung eines Fotos hofft die Polizei, einen unbekannten Toten identifizieren zu können. Der Mann wurde am vergangenen Donnerstag in Höhe des Haltepunktes Königstein von einem Zug erfasst und tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Zwei Radler krachen gleichzeitig gegen Pkw
Nächster Artikel
Langfinger auf einer Baustelle in Freital am Werk

Symbolfoto
 

Quelle: dpa

Königstein. Mit der Veröffentlichung eines Fotos hofft die Polizei, einen unbekannten Toten identifizieren zu können. Der Mann wurde am vergangenen Donnerstag in Höhe des Haltepunktes Königstein von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Es liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor, die Beamten gehen von einem Suizid aus. Trotz eingehender Ermittlungen konnte die Identität des Toten bisher nicht geklärt werden. Der Unbekannte ist 65 bis 75 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und beleibt. Er hat graue Haare in Form eines Haarkranzes und einen grauen Oberlippenbart.Wer den Mann kennt, wird gebeten, sich unter der Nummer 0351/483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden.

Die Identität dieses Mannes wird gesucht.

Quelle: Polizei

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

10.12.2017 - 17:09 Uhr

Der SC Borea überwintert über dem Strich. Dank eines Sieges im Kellerduell gegen den DSC sind die Nordlichter jetzt Zwölfter.

mehr