Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei sucht Geschädigte nach Laubeneinbrüchen in Pirna
Region Polizeiticker Polizei sucht Geschädigte nach Laubeneinbrüchen in Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 05.12.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Pirna

Die Polizei sucht geschädigte Ladenbesitzer, die am späten Sonnabend von Einbrechern heimgesucht worden sind. Die unbekannten Täter sind in mehrere Lauben der Gartenanlage „Pirna-Sonnenstein e.V.“ an der Krietzschwitzer Straße eingebrochen. Diebesgut, das sie aus den diversen Lauben gestohlen hatten, trugen sie in einem nahen Waldstück zusammen und stellten es für den Abtransport bereit. Dazu kam es jedoch nicht mehr, weil alarmierte Polizisten ihre Pläne durchkreuzten.

Die Täter hatten sich da schon aus dem Staub gemacht, das Diebesgut im Wert von schätzungsweise 5000 Euro stellten die Beamten sicher. Die Zuordnung der Sachen gestalte sich aufgrund der Fülle jedoch sehr schwierig, teilt die Polizei mit. Deshalb bitten die Beamten betroffene Laubenbesitzer, sich im Polizeirevier Pirna, Obere Burgstraße 9, zu melden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 79-Jährige ist am Montagabend in Radebeul von einem Auto erfasst und getötet worden. Eine 24-Jährige, die am Montagabend in Richtung Dresden unterwegs war, hatte die Fußgängerin mit ihrem Auto auf der Meißner Straße kurz vor dem Ortseingang Dresden erfasst.

05.12.2017

Ein Fiat Panda hat sich am frühen Sonnabendmorgen auf der Autobahn 4 zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz aufs Dach gelegt. Der 20-jährige Fahrer des Kleinwagens hatte aus ungeklärtem Grund gegen 7.20 Uhr die Kontrolle über den Fiat verloren. Die Bergung klappte erst im zweiten Versuch – aus kuriosem Grund.

04.12.2017

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in Chemnitz Eier gegen die Fassade eines Hauses geworfen, in dem sich ein jüdisches Restaurant befindet sowie auf ein Haus mit einem alternativen Wohnprojekt. Die Polizei ermittelt, kann bisher aber noch keine Erkenntnisse vermelden.

04.12.2017