Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei stoppt Randalierer in Neustadt

Verhaftet Polizei stoppt Randalierer in Neustadt

Drei betrunkene Männer haben in der Nacht zum Sonnabend in Neustadt randaliert. Dafür durften sie in ganz besonderen Räumen ausnüchtern.

Symbolfoto

Quelle: Archiv

Neustadt. In der Nacht zum Sonntag musste die Polizei in Neustadt eingreifen, um Randalierer zu stoppen. Bei den Tätern handelte es sich um junge Männer im Alter von 18, 22 und 24 Jahren. Alle drei waren betrunken, so die Beamten. Sie hinterließen eine Spur der Zerstörung in Neustadt. Das Trio warf Leitpfosten um, brach einen Wegweiser ab, riss Plakate von Werbetafeln, beschädigte Papierkörbe und demolierte Zäune. Die Polizei verhaftete das Trio. Die Männer durften bei der Polizei ausnüchtern. Zur Höhe des Sachschadens konnten die Beamten noch nichts sagen.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr