Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizei stoppt Internet-Handel mit illegaler Pyrotechnik

Leipzig: Polizei stoppt Internet-Handel mit illegaler Pyrotechnik

Fahnder der Kriminalpolizei und des Landeskriminalamts (LKA) haben in Leipzig einen schwunghaften Handel mit illegaler Pyrotechnik gestoppt. Am Dienstag seien Lager und Büro eines 23 Jahre alten Internet-Händlers durchsucht worden.

Voriger Artikel
78-Jähriger bei Brand in Priestewitz verletzt
Nächster Artikel
Fußgängerin in Dippoldiswalde nach Unfall verstorben

Illustration

Quelle: dpa

Leipzig. Fahnder der Kriminalpolizei und des Landeskriminalamts (LKA) haben in Leipzig einen schwunghaften Handel mit illegaler Pyrotechnik gestoppt. Am Dienstag seien Lager und Büro eines 23 Jahre alten Internet-Händlers durchsucht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dort seien mehrere Regale mit nicht zugelassenen Böllern entdeckt worden. Zudem wurden in einem Versandzentrum 490 Paketsendungen des 23-Jährigen beschlagnahmt. Die sichergestellte Pyrotechnik habe einen Verkaufwert von bis zu 50 000 Euro. Die Böller, denen die offizielle Kennzeichnung fehlt, werden nun im LKA untersucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr