Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stoppt Gruppe illegal Einreisender und auf der Autobahn bei Pirna
Region Polizeiticker Polizei stoppt Gruppe illegal Einreisender und auf der Autobahn bei Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 07.12.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Pirna

Die Bundespolizei konnte am Mittwoch auf der A17 bei Pirna eine Gruppe illegal Einreisender stellen und schiebt diese nun nach Tschechien zurück. Die Beamten stoppten demnach einen grenzüberschreitenden Linienbus und verweigerten insgesamt 19 moldawischen Staatsangehörigen das sogenannte visafreie Reiserecht. So hätten die Businsassen bei der Befragung unterschiedliche Reiseziele genannt und insgesamt wenig glaubwürdig gewirkt, erklärte die Bundespolizei.

Zudem hatte sich bei zwei Personen herausgestellt, dass diese wegen Diebstahls bereits in Deutschland verurteilt worden waren und sich auf der Flucht befanden. Gegen eine Ausgleichszahlung von je 278,50 Euro konnten die beiden eine Weiterfahrt ins Gefängnis vermeiden. Alle 19 Moldawier müssen sich nun wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz verantworten und werden laut Polizei nach Tschechien abgeschoben und den dortigen Behörden überstellt.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Frittieren von Pommes ist in Zwickau in der Wohnung einer 26-Jährigen ein Brand ausgebrochen. Drei Hausbewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

07.12.2017

Eine 94-Jährige ist am Dienstagmorgen in ihrem Haus auf der Theodor-Körner-Straße beklaut worden. Sie meldete sich gegen 10.30 Uhr bei der Polizei und beklagte den Verlust von mehreren Hundert Euro. Unbekannte hatten das Geld offenbar aus einer Schachtel genommen und waren verschwunden.

06.12.2017

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in die Hermes-Filiale an der Grimmschen Hauptstraße eingebrochen. Laut Polizei verschafften sich die Diebe Zutritt, indem sie ein Fenster aufhebelten. Anschließend brachen die Täter zwei Tresore auf und stahlen daraus rund 1000 Euro.

06.12.2017
Anzeige