Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellt Schmuggler aus Dresden und Meißen / 317 Gramm Marihuana sichergestellt
Region Polizeiticker Polizei stellt Schmuggler aus Dresden und Meißen / 317 Gramm Marihuana sichergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige

Der Mann kam aus Tschechien, wollte mit der S-Bahn nach Hause fahren und dabei heimlich Drogen schmuggeln. Doch die Polizei wusste bereits, dass er in Tschechien Rauschgift gekauft hatte. Der Mann hatte die Betäubungsmittel in seinem Rucksack verstaut. Insgesamt wurden sechs Gramm Amphetamine und vier Gramm Marihuana sichergestellt.

In einen zweiten Fall überprüften die Zoll-Fahnder einen 20- und einen 18-Jährigen in Sebnitz. Beide wohnen in Dresden und kamen direkt aus Tschechien. Die Beamten beobachteten die Verdächtigen und stellten fest, dass einer einen Rucksack bei sich trug. Als die Polizei die jungen Männer kontrollieren wollten, war dieser jedoch verschwunden. Der Rucksack trieb im Sebnitzbach und in ihm eine Tüte mit 317 Gramm Marihuana. Nachdem Die Beamten das Rauschgift aus dem Wasser gefischt hatten, wurden die beiden Schmuggler festgenommen.

Alle drei Verdächtigen müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige