Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei schickt Seniorin ins Gefängnis
Region Polizeiticker Polizei schickt Seniorin ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 26.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Großröhrsdorf

Die Polizei hat eine 67-Jährige aus Großröhrsdorf ins Gefängnis gesteckt. Die Seniorin hatte einen Haftbefehl über rund 1900 Euro nicht bezahlt. Da sie diese Summe auch am Mittwochvormittag bei einem Besuch der Polizei in ihrer Wohnung an der Adolphstraße nicht aufbringen konnte, nahmen die Polizisten sie mit. Ihnen sei nichts anderes übrig geblieben, teilte die Polizeidirektion Görlitz mit. Die Seniorin wird nun bis Ende September eine Haftstrafe im Gefängnis absitzen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat am Mittwochmorgen einem Verkehrsrüpel den Führerschein weggenommen. Der 30-Jährige hatte zuvor bei einem riskanten Überholmanöver auf der Staatsstraße 178 einen Unfall verursacht. Die Polizei bittet Zeugen um Angaben zur Fahrweise des Mannes.

26.07.2018

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 163 bei Bad Schandau haben am Mittwochvormittag zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein dritter wurde leicht verletzt.

26.07.2018

Vier 15-Jährige haben am Mittwochnachmittag einen größeren Polizeieinsatz an der Evangelischen Mittelschule in Pirna ausgelöst. Die vier Halbstarken wollten auf dem Schulgelände an der Rottwerndorfer Straße Schießübungen mit Softairwaffen abhalten.

26.07.2018