Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei klärt Einbruchsserie im Erzgebirge auf
Region Polizeiticker Polizei klärt Einbruchsserie im Erzgebirge auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 02.11.2015
Die Polizei hatte nach eigenen Angaben im April und Mai dieses Jahres eine Häufung von Einbrüchen in der Region registriert. Quelle: dpa
Anzeige

Zschopau. Die Polizei hat eine siebenköpfige Diebesbandes im Erzgebirge gefasst. Ihr wird eine Serie von Wohnungseinbrüchen in Zschopau, Hohndorf, Gornau und Annaberg-Buchholz zur Last gelegt. Die mutmaßlichen Täter sind zwischen 19 und 33 Jahre alt. Gegen drei von ihnen wurde inzwischen Anklage erhoben, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Montag mit. „Bei den 16 Einbrüchen erbeuteten sie vor allem Bargeld, Schmuck und Unterhaltungselektronik. Der Wert der gestohlenen Sachen wird bei allen Taten zusammen auf über 70.000 Euro geschätzt“, so die Polizei. Zudem sei an den Häusern ein Schaden von insgesamt fast 15.000 Euro entstanden. 

Die Polizei hatte nach eigenen Angaben im April und Mai dieses Jahres eine Häufung von Einbrüchen in der Region registriert. Daraufhin wurde eine Ermittlungsgruppe mit fünf Beamten gegründet. Sie konnte sich auch auf Zeugenhinweise stützen. Spürhunde brachten die Ermittler zu den Wohnungen der Beschuldigten. Bei Durchsuchungen wurde Diebesgut gefunden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige