Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei kassiert Führerscheine von zwei Betrunkenen ein

Kontrolle Polizei kassiert Führerscheine von zwei Betrunkenen ein

Gleich zwei betrunkene Autofahrer mussten am Wochenende ihren Führerschein abgeben. Eine Frau in Radeburg und ein Mann in Glashütte waren so schwer betrunken, dass an eine Weiterfahrt nicht zu denken war. Die Polizei hatte in beiden Fällen den richtigen Riecher.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall bei Grumbach
Nächster Artikel
Betrunkene Autofahrer verursachen zwei Verkehrsunfälle

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Radeburg/Glashütte. Gleich zwei betrunkene Autofahrer mussten am Wochenende ihren Führerschein abgeben. So kontrollierte die Polizei eine Streife in der Nacht zur Sonntag eine 27-Jährige auf der Dresdner Straße in Radeburg. Weil die Frau stark nach Alkohol roch, musste sie in ein Testgerät pusten: 1,8 Promille und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr waren das Ergebnis.

Ähnlich erging es dem Fahrer eines VW Caddy, den Polizisten im Glashütter Ortsteil Börnchen bereits am Freitagnachmittag kontrollierten. Bei ihm wurden 1,9 Promille gemessen – auch er ist nun einen Führerschein los.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr