Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei findet 241 Stangen unversteuerte Zigaretten in doppeltem Boden

Polizei findet 241 Stangen unversteuerte Zigaretten in doppeltem Boden

Die Bundespolizei und der Zoll haben in Kodersdorf am Donnerstagmorgen unter einem doppelten Boden eines polnischen Renault Espace 241 Stangen unversteuerte Zigaretten entdeckt.

Voriger Artikel
Ein Toter bei Wohnhausbrand in Freital – Brandursache unbekannt
Nächster Artikel
Schneemann aus Altenberg vermisst

Wie die Polizei mitteilte, beträgt der geschätzte Steuerschaden ungefähr 12.000 Euro.

Quelle: Stephan Lohse

Die Fahnder kontrollierten den Wagen mit Warschauer Kennzeichen gegen 5 Uhr früh. Die beiden Schmuggler, eine 50-jährige Armenierin und ihr 51 Jahre alter Ehemann, wurden vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei mitteilte, beträgt der geschätzte Steuerschaden ungefähr 12.000 Euro. Das Zollfahndungsamt Dresden ermittelt wegen Verstoßes gegen die Abgabenordnung. Die beiden Täter haben ihre Reiserechte verloren, es wird nun auch wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsrecht ermittelt. Sie sollen nach Polen abgeschoben werden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr