Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei fasst nach Zeugenhinweis Brandstifter in Meißen

Feuer Polizei fasst nach Zeugenhinweis Brandstifter in Meißen

In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei den Mann gefasst, der eine Nacht zuvor in Meißen zwei Gartenlauben abgefackelt hat. Ein Zeugenhinweis hat den Fahndern geholfen.

Archiv

Quelle: Symbolfoto

MEISSEN. Am späten Sonntagabend hat die Polizei in Meißen einen Mann geschnappt, der im Verdacht steht, eine Nacht zuvor zwei Lauben in einer Gartensparte am Leitmeritzer Bogen abgefackelt zu haben. Dank eines Zeugen gelang es der Polizei, den Mann zu greifen. Ein Haftrichter schickte ihn am Montag hinter Gitter.

Der Verdächtige ist 34 Jahre alt. Die Polizei legt ihm zur Last, in insgesamt vier Lauben gezündelt zu haben. Zwei Gartenhäuschen brannten komplett nieder, bei den zwei anderen brach kein Brand aus. Ein Zeuge hatte den Mann an einer der Lauben gesehen. Dieser Zeuge erkannte den Brandstifter am Sonntag wieder und alarmierte die Polizei.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr