Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei fasst Seriendieb nach mehr als einem Dutzend Einbrüchen in Coswig

Neucoswig Polizei fasst Seriendieb nach mehr als einem Dutzend Einbrüchen in Coswig

Ermittler des Polizeireviers Meißen haben einen mutmaßlichen Serienräuber gefasst. Sie werfen dem 23-Jährigen mehr als ein Dutzend Einbrüche in Gartenlauben und Baucontainer vor, die sich zwischen Oktober 2016 und April 2017 im Bereich Neusörnewitz abgespielt haben.

Voriger Artikel
Razzien wegen Schwarzarbeit bei Wach- und Sicherheitsfirmen
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Unfall mit fünf Autos in Klipphausen

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Coswig. Ermittler des Polizeireviers Meißen haben einen mutmaßlichen Serienräuber gefasst. Sie werfen dem 23-Jährigen mehr als ein Dutzend Einbrüche in Gartenlauben und Baucontainer vor, die sich zwischen Oktober 2016 und April 2017 im Bereich Neusörnewitz abgespielt haben. Nachdem der Tatverdächtige aus einem im Bau befindlichen Einfamilienhaus an der Elbgaustraße eine Werkzeugkiste und eine Schaumpistole gestohlen hatte, brachte ein Tipp die Ermittler auf seine Spur.

Im Wohnhaus des 23-Jährigen fand sich das Diebesgut an, das auch von den Bauleuten identifiziert wurde. In der Wohnung des Mannes fand sich weiteres Diebesgut, das verschiedenen Einbrüchen zugeordnet werden konnte, darunter eine Kettensäge, einen Fernseher, ein Radio, Werkzeuge und Baumaterialien. Der Wert des Diebesguts beträgt rund 1600 Euro, zudem entstand bei den Einbrüchen rund 500 Euro Sachschaden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.02.2018 - 21:22 Uhr

Gegen Jahn Regensburg feierte Dynamo Dresden einen schwer erkämpften Heimerfolg, nun soll auch auswärts der Knoten wieder platzen. Doch der nächste Gegner strotzt - wie auch der letzte - nur so vor Selbstvertrauen.

mehr