Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei fasst Exhibitionisten in Radeberg – Beim Onanieren am Busstopp

Badstraße Polizei fasst Exhibitionisten in Radeberg – Beim Onanieren am Busstopp

In flagranti haben Polizisten einen Exhibitionisten erwischt, der am Donnerstagmorgen Wartende an einer Bushaltestelle an der Badstraße in Radeberg sexuell belästigte. Als die Beamten nach dem Tipp eines Zeugen an dem Wartehäuschen ankamen, fummelte der 36-Jährige an seinem unbedecktem Geschlechtsteil herum.

Voriger Artikel
Falsche Gewinnversprechen – Coswigerin vereitelt Betrugsversuch
Nächster Artikel
Bushaltestelle beschädigt und anschließend Selfie gemacht

Symbolbild.

Quelle: dpa

Radeberg. In flagranti haben Polizisten einen Exhibitionisten erwischt, der am Donnerstagmorgen Wartende an einer Bushaltestelle an der Badstraße in Radeberg sexuell belästigte. Als die Beamten nach dem Tipp eines Zeugen an dem Wartehäuschen ankamen, fummelte der 36-Jährige an seinem unbedecktem Geschlechtsteil herum.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann auch für die sexuelle Belästigung von zwei Mädchen verantwortlich ist, die sich am 5. Januar am gleichen Ort nach ähnlichem Muster zugetragen hat. Auch dabei hatte der Täter sein Geschlechtsteil entblößt und onaniert.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr