Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei ermittelt nach zwei Schlägereien in Radeberg und Pulsnitz
Region Polizeiticker Polizei ermittelt nach zwei Schlägereien in Radeberg und Pulsnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 05.02.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Radeberg/Pulsnitz

„Gewalt ist keine Lösung“, findet man bei der Polizeidirektion Görlitz. Sondern der Beginn von polizeilichen Ermittlungen, wie nach zwei Schlägereien am Sonntag im Radeberger Ortsteil Ullersdorf und in Pulsnitz der Fall. Demnach schlug ein 41-jähriger Faschingsbesucher kurz nach Mitternacht in der Nacht zu Sonntag einem 54-jährigen Karnevalsgast in Ullersdorf ins Gesicht.

Am Sonntagabend prügelten dann am Bahnhof in Pulsnitz ein 40- und ein 33-Jähriger gemeinschaftlich auf einen 31-Jährigen ein. Atemalkoholtests ergaben beim älteren der beiden 2,24 Promille, beim jüngeren 2,44 Promille. Gegen die drei Täter wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ohne Führerschein, dafür mit einem Alkoholwert von 1,28 Promille und mit Amphetaminen im Blut ist ein 32-Jähriger am Sonntagnachmittag in Ottendorf-Okrilla unterwegs gewesen. Der Mann geriet in eine Polizeikontrolle. Die Beamten staunten nicht schlecht, war der Mann doch noch nie in Besitz eines Führerscheins gewesen.

05.02.2018

Polizisten haben am frühen Sonntagmorgen eine 48-Jährige aus der Wesenitz in Pirna-Copitz gerettet. Ein Anwohner hatte die Hilferufe der Frau gehört und gegen 4.25 Uhr die Polizei alarmiert. Er ging auch den Rufen nach und konnte die Beamten auf die Rückseite einer Gartensparte lotsen.

05.02.2018
Polizeiticker Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses - Zwei Menschen sterben bei Feuer in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Plauen (Vogtland) ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt. Der Brand brach den Angaben zufolge am Morgen im Dachgeschoss des fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses aus.

05.02.2018