Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei ermittelt gegen „Sieg Heil“-Rufer aus Heidenau
Region Polizeiticker Polizei ermittelt gegen „Sieg Heil“-Rufer aus Heidenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 10.09.2018
Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen Mann, der am späten Sonnabend in Heidenau ausländer- und verfassungsfeindliche Parolen skandiert hat. Quelle: dpa
Heidenau

Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen Mann, der am späten Sonnabend in Heidenau ausländer- und verfassungsfeindliche Parolen skandiert hat. Laut Polizeiangaben hatte der 34-Jährige aus dem Fenster seiner Wohnung an der Lessingstraße mehrfach und lautstark „Sieg Heil“ gerufen. Die Beamten nahmen die Personalien Mannes auf. Ihm wird die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonnabend im Stadtgebiet Bad Schandau an insgesamt 19 Fahrzeugen die Luft abgelassen. Wie die Polizei mitteilt, drehte der Täter die Ventile ab und lies die Luft aus den Autoreifen entweichen.

10.09.2018
Polizeiticker Großeinsatz in Ottendorf-Okrilla - Vergessener Topf qualmt auf dem Herd

Das Essen stand auf dem Herd, aber der 52-jährige Mieter schlief seinen Rausch aus. Es kam, wie es kommen musste: Die Feuerwehr weckte am Sonnabendmorgen den Betrunkenen in Ottendorf-Okrilla äußerst unsanft.

09.09.2018
Polizeiticker Kindertagesstätte in Klipphausen - Einbrecher versteckte sich im Waschraum

Er versteckte sich im Waschraum der Kindertagesstätte, doch die Polizisten hatten einen Diensthund dabei. Die Beamten nahmen in der Kindertagesstätte von Miltitz (Gemeinde Klipphausen) einen Serieneinbrecher fest.

09.09.2018