Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei befreit kleinen Jungen aus verschlossenem Auto
Region Polizeiticker Polizei befreit kleinen Jungen aus verschlossenem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 02.07.2017
Archivbild Quelle: dpa
Anzeige
Hoyerswerda

Die Polizei hat in Hoyerswerda einen kleinen Jungen aus einem verriegelten Auto befreit. Die Oma hatte den Fünfjährigen am Samstag auf einem Supermarktplatz in dem eigentlich unverschlossenen Wagen kurz alleingelassen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Junge kletterte jedoch von der Rückbank nach vorne und betätigte aus Versehen die Zentralverriegelung. Die 48 Jahre alte Großmutter konnte ihn nicht befreien, weil der Autoschlüssel im Fahrzeug lag. Der Jungen weinte schließlich lauthals. Die Polizei schlug die hintere Seitenscheibe ein und holte das Kind unverletzt aus dem Auto.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit in der Eisenbahnstraße in Leipzig sind Zoll und Polizei fündig geworden. 32 Objekte, darunter Gaststätten, Bars, Cafés und kleinere Geschäfte, wurden am Mittwoch kontrolliert. Unter anderem wird wegen illegaler Beschäftigung ermittelt.

15.03.2018

Ohne nach rechts oder links zu schauen, lief ein Elfjähriger über die Straße. Eine Autofahrerin versuchte auszuweichen, schaffte dies jedoch nicht mehr und fuhr den Jungen an.

06.03.2018

Spezialeinheiten der Polizei haben in Wachau bei Leipzig ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigungen "Jabhat al-Nusra" (JaN) festgenommen.

29.04.2018
Anzeige