Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizei Bad Muskau sucht nach scharfer Übungspatrone

Polizei Bad Muskau sucht nach scharfer Übungspatrone

Eine Frau hat am Samstag im Oberpark in Bad Muskau eine Übungspatrone Kaliber 40 mm mit blauem Kopf gefunden. Die Zeugin meldete ihren Fund, den sie vorher fotografiert hatte, jedoch erst am Sonntag gegen 10.30 Uhr der Polizei.

Voriger Artikel
Granate im Bautzner Gefängnis gefunden
Nächster Artikel
Einbruch in Sebnitz – Zeugen binden Fahrrad des Täters fest

Im Bad Muskauer Oberpark wurde eine Patrone für Granatmaschinenwerfer gefunden.

Quelle: Polizei

Entsandte Beamte konnten die Patrone, die zum Beispiel aus Granatmaschinenwaffen verschossen wird, nicht mehr finden.

Wie die Polizei mitteilt, sei davon auszugehen, dass es sich um eine noch nicht verschossene, das heißt scharfe Patrone handelt. Möglicherweise wurde die Munition von Unbekannten mitgenommen. Es wird darauf hingewiesen, dass von der Patrone eine erhebliche Gefahr ausgeht und es zu schweren Verletzungen kommen kann. Mögliche Finder sollten ihren Fund der Polizei melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 09:16 Uhr

Toni Leistner und Marco Hartmann fassen das Jahr 2017 der Dynamos zusammen. Die SGD wünscht sich einen Sieg gegen Duisburg vor der Winterpause.

mehr