Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker „Planenschlitzer“ erbeuten Reifen und Fernseher für mehr als 20.000 Euro
Region Polizeiticker „Planenschlitzer“ erbeuten Reifen und Fernseher für mehr als 20.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 24.01.2018
„Planenschlitzer“ erbeuten reifen und Fernseher für mehr als 20.000 Euro Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

An der Raststätte „Dresdner Tor“ auf der A4 haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Autoreifen und Fernseher im Wert von rund 21.000 Euro erbeutet. Die Täter zerstörten die LKW-Planen von gleich drei Lastern aus Litauen, der Slowakei sowie aus Ungarn, um an ihre Beute zu gelangen. Am Ende nahmen sie fünf Fernsehgeräte sowie rund 100 Pkw Reifen von zwei der Laster mit. Die Ware des dritten LKW gefiel offenbar nicht. Sie blieb unangetastet. Zum Wert des Diebesgutes kommt ein Sachschaden von rund 1500 Euro, teilte die Polizei mit.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Hakenkreuze, eine SS-Rune und rechte Parolen haben Unbekannte auf ein Werbeplakat in Wilsdruff geschmiert. Die Schmierereien an der Maxim-Gorki-Straße im Ortsteil Braunsdorf wurden laut Polizei am Dienstag gegen 14.30 Uhr festgestellt.

24.01.2018

In einer Wohnung in Gera ist eine Leiche gefunden worden, nähere Informationen zur Identität des Toten gibt es noch nicht. Die Polizei hat unterdessen einen 47-Jährigen festgenommen.

23.01.2018

Ein junger Mann hat am Montag in einem Linienbus in Leipzig-Connewitz einen Kontrolleur gewürgt. Der 35-Jährige hatte ihn um seinen Fahrausweis gebeten.

23.01.2018
Anzeige