Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Pferd scheut und verletzt Mann tödlich
Region Polizeiticker Pferd scheut und verletzt Mann tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 04.12.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Wilsdruff

Im Wilsdruffer Ortsteil Oberhermsdorf ist ein 75- Jähriger nach einem Zwischenfall mit einem Pferd am Montag verstorben. Der Mann führte das Tier auf der Hauptstraße neben einem separaten Kutschgespann. In Höhe der Schule scheute das Pferd plötzlich und traf den Mann am Kopf. Trotz Reanimationsmaßnahmen starb der 75-Jährige wenig später im Krankenhaus.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Wilsdruff sind am Sonntagnachmittag zwei Fahrzeugen zusammengestoßen. Eine der beiden Fahrer hat schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

03.12.2018

In der Nacht von Freitag auf Samstag bezwang die Eisglätte sogar ihren größten Kontrahenten – den Winterdienst. Ein Streufahrzeug kam bei Hohburkersdorf von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und Kippte auf die Seite.

02.12.2018

Am Samstagmorgen sind im Thiendorfer Ortsteil Zschorna an der Teichwirtschaft drei Fischerkähne durch Unbekannte versenkt worden.

02.12.2018