Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+
Passanten finden schwer verletzten Mann am Straßenrand in Pulsnitz

Was ist geschehen? Passanten finden schwer verletzten Mann am Straßenrand in Pulsnitz

Nachdem Passanten am frühen Sonnabendmorgen einen schwer verletzten Mann auf der Feldstraße in Pulsnitz gefunden haben, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Der 55-Jährige hatte gegen 2 Uhr auf Höhe der Bahnbrücke durch lautes Rufen auf seine missliche Lage aufmerksam gemacht.

Voriger Artikel
Bundespolizei greift 31 Menschen nach Großschleusung in Pirna auf
Nächster Artikel
Eingeschlafen und Ausstieg verpasst: Mann stoppt Zug per Notbremse

Symbolbild.

Quelle: dpa

Pulsnitz. Nachdem Passanten am frühen Sonnabendmorgen einen schwer verletzten Mann auf der Feldstraße in Pulsnitz gefunden haben, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Der 55-Jährige hatte gegen 2 Uhr auf Höhe der Bahnbrücke durch lautes Rufen auf seine missliche Lage aufmerksam gemacht. Der offenbar stark alkoholisierte Mann hatte massive Verletzungen am Kopf sowie an der Schulter erlitten. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Klinikum.

Was genau geschehen ist, ist derzeit laut Polizei nicht abschließend geklärt. Auch ein Sturz des Mannes ist demnach zur Zeit nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei bittet deshalb Zeugen um Hilfe, die Angaben zum Vorfall und zur Entstehung der Verletzungen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz auch telefonisch unter der Rufnummer 03578/ 35 20 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr