Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Paketbote von seinem Transporter erfasst und schwer verletzt

Handbremse nicht gezogen? Paketbote von seinem Transporter erfasst und schwer verletzt

Ein Posttransporter hat sich in der Oberlausitz selbstständig gemacht und einen Paketboten erfasst. Der 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich in Großpostwitz, wo der Mann sein Fahrzeug an einem Hang abgestellt und offenbar nicht ausreichend gesichert hatte.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Unfall bei Hoyerswerda
Nächster Artikel
Pegida-Anhänger zusammengeschlagen
Quelle: Nicolas Armer/Archiv

Großpostwitz. Ein Posttransporter hat sich in der Oberlausitz selbstständig gemacht und einen Paketboten erfasst. Der 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich in Großpostwitz, wo der Mann sein Fahrzeug an einem Hang abgestellt und offenbar nicht ausreichend gesichert hatte, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch berichtete.

Möglicherweise habe der 27-Jährige die Handbremse nicht angezogen oder keinen Gang eingelegt. Zuvor hatte „Radio Lausitz“ darüber berichtet. Der Wagen rollte führerlos den Hang hinunter und erfasste dabei auch den Fahrer. Schließlich prallte der Wagen gegen ein Holzhäuschen. Der Schaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr