Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ottendorf-Okrilla: 15-Jähriger zündelt in der heimischen Badewanne mit Benzin

Ottendorf-Okrilla: 15-Jähriger zündelt in der heimischen Badewanne mit Benzin

In Ottendorf/Okrilla ist am Dienstag ein 15-Jähriger beim Experimentieren mit Benzin verletzt worden. Laut Polizei hatte er am Vormittag im heimischen Badezimmer ein Benzin-Wasser-Gemisch in einer Plastikwanne angerührt und anschließend angezündet.

Voriger Artikel
Hoyerswerda: Diebe „tauschen“ Kupfer gegen Fahrräder
Nächster Artikel
Niesky: Buntmetalldiebe stehlen Telefonleitung

Archivbild

Quelle: André Kempner

Bei der darauf folgenden Verpuffung zog er sich Verbrennungen an den Armen und am Oberkörper zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Laut Mitteilung der Beamten wurde das Badezimmer dabei erheblich durch Rußablagerungen beschädigt. Die Einsatzkräfte der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mussten zum Löscheinsatz ausrücken.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr