Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Opelfahrer gefährlich auf der B 170 unterwegs
Region Polizeiticker Opelfahrer gefährlich auf der B 170 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 24.09.2018
Die Polizei hofft auf Hinweise von Augenzeugen. Quelle: dpa
Dippoldiswalde

Ein 54-Jähriger Mann ist am vergangenen Freitag auf der B 170 durch seine gefährliche Fahrweise aufgefallen. Er war mit seinem Opel Vectra von Dippoldiswalde gegen 15.45 Uhr nach Tal Naundorf unterwegs. Er kam dabei mehrmals von seiner Fahrspur ab und fuhr gegen den Bordstein oder geriet auf die Gegenspur. Augenscheinlich litt der Fahrer unter gesundheitlichen Problemen.

Die Polizei sucht Zeugen, denen der Opel aufgefallen ist. Vor allem Verkehrsteilnehmer, die durch ihn behindert oder gefährdet worden, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233 und das Polizeirevier Dippoldiswalde entgegen.

Von lp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagnachmittag auf der B 170 bei Dippoldiswalde ereignet. Zwei Kraftfahrer wurden dabei schwer verletzt.

23.09.2018

Fette Beute machten Diebe am Samstagabend in einem Einfamilienhaus im Radeberger Ortsteil Ullersdorf. Sie nahmen einen kompletten Schranktresor mit, in dem sich laut Besitzer Goldbarren, Bargeld, eine Kreditkarte und persönliche Dokumente befanden.

23.09.2018

Der erste Herbststurm dieses Jahres führte zu Zugausfällen auf der Bahnstrecke Dresden-Kamenz. Bei Pulsnitz blockierten mehrere umgestürzte Bäume die Gleise.

23.09.2018