Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Opel erfasst Reh bei Neustadt in Sachsen
Region Polizeiticker Opel erfasst Reh bei Neustadt in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 22.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Neustadt/Sa

Auf der Verbindungsstraße zwischen Neustadt in Sachsen und Langenwolmsdorf hat sich am frühen Dienstagmorgen ein Wildunfall ereignet. Die 62-jährige Fahrerin eines Opel Corsa war auf der Strecke unterwegs, als plötzlich ein Reh ihren Fahrtweg kreuzte. Der Wagen erfasste das Tier. Am Opel entstand laut Polizeiangaben ein Schaden von rund 1 000 Euro. Das Reh flüchtete nach der Kollision.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat am Dienstag in und um Bischofswerda nach Kugeln gesucht, die der kürzlich festgenommene Schütze abgeschossen hatte.

21.08.2018

Ein älterer Autofahrer hat in Bad Schandau eine Radlerin zur Vollbremsung genötigt und einen Sturz ausgelöst. Der Mann flüchtete, nun sucht die Polizei Zeugen.

21.08.2018

Ein 78 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstag in Olbernhau (Erzgebirgskreis) überfahren worden. Der Mann war am Morgen beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst worden.

21.08.2018