Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Offenbar verwirrter Mann hält auf Staatsstraße in Kamenz Autos an
Region Polizeiticker Offenbar verwirrter Mann hält auf Staatsstraße in Kamenz Autos an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 02.07.2017
Symbolbild. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Kamenz

Die Polizei musste am Sonnabendabend in Kamenz einen offenbar verwirrten Mann von der Straße zerren. Der 25-Jährige lief in den frühen Abendstunden auf der Staatsstraße 94 in Höhe des Gewerbegebietes Bernbruch auf der Straße herum und hielt die vorbeifahrenden Fahrzeuge an. Glücklicherweise sei es dort zu keinem Zusammenstoß gekommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Beamten sprachen dem 25-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er allerdings keine Folge leistete. Er lief davon und versuchte sich erneut, dem Straßenverkehr zu nähern. Schließlich holten die Polizisten den Mann „mittels einfacher körperlicher Gewalt von der Fahrbahn“, wie es in der Mitteilung heißt. Ein anschließender Drogen und Alkoholtest brachte bei dem 25-Jährigen keine Ergebnisse. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Großeinsatz gegen Schwarzarbeit in der Eisenbahnstraße in Leipzig sind Zoll und Polizei fündig geworden. 32 Objekte, darunter Gaststätten, Bars, Cafés und kleinere Geschäfte, wurden am Mittwoch kontrolliert. Unter anderem wird wegen illegaler Beschäftigung ermittelt.

15.03.2018

Ohne nach rechts oder links zu schauen, lief ein Elfjähriger über die Straße. Eine Autofahrerin versuchte auszuweichen, schaffte dies jedoch nicht mehr und fuhr den Jungen an.

06.03.2018

Spezialeinheiten der Polizei haben in Wachau bei Leipzig ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigungen "Jabhat al-Nusra" (JaN) festgenommen.

29.04.2018
Anzeige