Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
OAZ ermittelt nach Brandanschlag auf Leipziger Polizeiautos

Paunsdorf OAZ ermittelt nach Brandanschlag auf Leipziger Polizeiautos

Mutmaßlicher Brandanschlag in Leipzig-Paunsdorf: Unbekannte haben offenbar mehrere Fahrzeuge der Autobahnpolizei angezündet. Beamte konnten die Flammen löschen. Das OAZ ermittelt.

Brandanschlag in Leipzig: Unbekannte haben Autos der Polizei angezündez. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Brandanschlag in Leipzig: Unbekannte haben offenbar in der Nacht zu Montag Autos der Polizei angezündet. Wie die Behörde in Leipzig mitteilte, bemerkten vor einem Revier stehende Beamte Rauch an den Autos und löschten den Brand unter Mitwirkung der Feuerwehr. So verhinderten sie, dass das Feuer auf das Polizeirevier übergriff.

Nach LVZ-Informationen übernimmt das Operative Abwehrzentrum (OAZ) die Ermittlungen, da die Polizei von einem Brandanschlag ausgeht. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelte es sich um Wagen der Autobahnpolizei, die in der Schongauer Straße im Stadtteil Paunsdorf abgestellt worden waren.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden konnte am Montagmorgen noch nicht beziffert werden. Auch um wie viele Brandsätze es sich handelte, war zunächst unklar.

jhz / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.01.2018 - 08:47 Uhr

Dynamo Dresden rechnet am Donnerstag mit einer auf Konter lauernden Hamburger Mannschaft

mehr