Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nicht angeleinter Hund beißt Zehnjährigen in Zwickau

Polizei sucht Hundehalter Nicht angeleinter Hund beißt Zehnjährigen in Zwickau

Ein Zehnjähriger ist in Zwickau von einem nicht angeleinten Schäferhund angegriffen und leicht verletzt worden. Der Hundebesitzer sei jedoch weitergegangen, ohne sich um das Kind zu kümmern, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen in Sachsen
Nächster Artikel
Lebenslang für Mord oder nicht - BGH verhandelt Fall Gimmlitztal

Die Polizei sucht nach dem Mann, der mehrere Piercings sowie große Ohrlöcher haben soll.

Quelle: dpa

Zwickau. Ein Zehnjähriger ist in Zwickau von einem nicht angeleinten Schäferhund angegriffen und leicht verletzt worden. Der Hundebesitzer sei jedoch weitergegangen, ohne sich um das Kind zu kümmern, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Polizei sucht nach dem Mann, der mehrere Piercings sowie große Ohrlöcher haben soll. Ebenfalls am Samstag ist in Neukirchen (Landkreis Zwickau) ein 64-Jähriger mehrfach von einem Hund gebissen und verletzt worden. Der Mann habe das Tier, das im Hinterhof frei herumlief, streicheln wollen, hieß es. Der Hund, der bereits mehrmals durch Attacken auffiel, wurde eingeschläfert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr